Tutorial: Mohnblumen

23:01


Hallo Blogwelt,

wie versprochen habe ich euch endlich das Mohnblumen-Design Schritt für Schritt festgehalten. Es ist mein erstes Tutorial überhaupt, deshalb würde ich mich riesig über Feedback freuen - learning by doing und so ;)
Klickt einfach auf die Bilder um sie zu vergrößern.

Dieses Design hatte ich auf Instagram
gepostet. In dem folgenden Tutorial versuchte
ich es möglichst genau nachzulackieren.




Ihr benötigt:
- Pinsel, ich habe einen #00 Bastelpinsel und einen von mir zugeschnittenen noch etwas feineren benutzt.
- Dotting Tool (nach Belieben)
- Dunkelgrüner Lack [ Stylonomics - Essie]
- Hellgrüner Lack [ The More The Merrier - Essie]
- Roter Lack [Ole Caliente - Essie]
- Weißer Lack [Colour Brightening Base Coat - Catrice]
- Mattierender Topcoat [L'Oreal]

Schritt 1: 
Lackiert eine weiße Grundierung und lasst diese gut durchtrocknen.








Schritt 2:
Fangt an mit dem Rot die Blüten zu modellieren. Anfangs lieber kleiner; größer machen geht danach immer noch.
So habt ihr nun auch eine grobe Vorgabe wie ihr die Stiele platzieren könnt.
Schritt 3:
Nehmt euren dunkelgrünen Lack und fangt an diese Knubbeldinger zu formen aus denen die Blütenblätter kommen. [Anmerkung von meinem Schokokeksi Marco: Das Ding heißt Blütenboden] Solltet ihr dann ohnehin wenig Farbe am Pinsel haben dann könnt ihr anfangen die Stängel zu zeichnen, ansonsten einfach den Pinsel auf einem Papier abtupfen.
In diesem Schritt ist mir leider ein Fusel auf den Mittelfinger gefallen und deshalb ist das weiß etwas uneben.

Schritt 4:
Nun mit dem Hellgrün die Stiele komplettieren. Außerdem habe ich mit dem feineren Pinsel meine Blütenblätter abgerundet und mit einer rot-dunkelgrün Mischung und weiß schattiert.

Ich habe das ganze zuerst mit normalem Topcoat versiegelt und dann mattiert, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass der Mattlack extrem verschmiert.



Und hier nun mein Ergebnis:



You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Ein sehr schönes Nail-Art! Ich liebe Mohnblumen *_*

    AntwortenLöschen
  2. Toller Blog und ein sehr gelungenes Tutorial! :) <3

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll <3 ich glaube die muss ich auch einmal ausprobieren. Bleibe dann auch gleich mal als Followerin (komisches Wort) da.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht ja total schön aus! Und mit Anleitung :D Sehr schön!

    Liebst,
    Mira

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht ja vielleicht toll aus!! Vielen Dank für die Anleitung, wird bestimmt bald mal ausprobiert :)

    Liebste Grüße Bib

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Subscribe